Blog

28.09.2016 Valentin Alex

Dicke Haut

  Dicke Haut zulegen oder Entfalten?Dicke Haut zulegen oder Entfalten?

Es gibt Menschen, die sich eine so dicke Haut zugelegt haben, daß sie auch ohne Rückgrat aufrecht stehen können. -Markus M. Ronner-

Es gibt Menschen, die sich eine so dicke Haut zugelegt haben, daß sie auch ohne Rückgrat aufrecht stehen können. -Markus M. Ronner-

Irina und ich (Valentin) haben das Glück, viel unterwegs zu sein mit Gleichgesinnten. Auf unseren Yoga-Retreats und Mastertrainings treffen wir Menschen, die interessant und interessiert sind, die neugierig schauen, was sie aus ihrem Leben machen können, die ehrlich, offen und herzlich sind, kraftvoll und durchlässig, und mit denen man wirklich bereichernde Gespräche und Erfahrungen sammeln kann. Gerade zu Beginn unserer Seminare/ Retreats kann jeder Teilnehmer beobachten, wie ganz schnell die Masken des Alltags abfallen und ein jeder sein wahres Gesicht zeigt. Einem solchen Prozess beizuwohnen ist befreiend und nährend, denn wir alle kennen aus unserem Alltag auch das andere ICH (Begegnungen anderer Art).

Es ist diese "Dicke Haut", die sich Menschen im Beruf oder im Privaten zulegen, die sie abschottet von ihrer Umwelt. Diese Haut kann sie zwar eine Weile schützen und über Wasser halten, aber irgendwann wird diese Schutzmauer zum Gefängnis im eigenen Körper. So sperrt man sich gut geschützt selber in Isolationshaft. Und das wiederum kennt jeder, denn es ist menschlich. Wir schützen unser verletzliches Herz vor Enttäuschungen, bauen hohe undurchdringliche Mauern, werden misstrauisch, zynisch oder sarkastisch und das Schlimmste: wir machen dicht! Eine hohe Mauer verhindert zwar das Eindringen eines Feindes in die empfindsamen Bereiche unseres Seins. Die gleiche Mauer aber verhindert auch den Zugang liebevoller Personen zu unserer inneren Seelenlandschaft und umgedreht den Zugang unseres Herzens nach draußen in die Außenwelt. Die Nahrung unserer Seele ist dann abgetrennt.

Deshalb ist es von enormer Bedeutung, immer wieder mal auszubrechen aus dem ewig gleichen Rad der Wiederholungen. Wir sind unserer Gesundheit und unserem Seelenheil zuliebe verpflichtet, die alltägliche Trance zu beenden und abzulösen durch eine freudige, zuversichtliche wache Geistes- und Herzenshaltung.

Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts, wofür es sich lohnt zu leben. -Antoine de Saint-Exupéry-

Ein Jeder, der schonmal Karriere nur um der Karriere willen gemacht hat oder Geld nur für den Kontostand verdient hat, weiß, daß es sich nicht lohnt. Der Preis, den man dafür bezahlt, ist viel zu hoch. Andererseits berichten alle Menschen, die eine sinnvolle Aufgabe oder eine Berufung in ihrem Leben gefunden haben, daß sie sich enorm erfüllt und in der Fülle fühlen. Es sind diese Menschen, denen man sofort ansieht, daß sie sich nicht verbiegen müssen, um geliebt zu werden, die wahrhaft eine ehrliche Haut sind und die aus der Klarheit ihres Seins schöpfen. Und gerade wenn man solche Wege beschreiten möchte und abwägt, wie man beginnen sollte, schaltet oft der Verstand das Kopfkino ein und findet wieder viele Gründe, warum es nicht möglich sein sollte, Veränderungen zu beginnen. Achtung, Kopfkino aus, Bewusstheit an, denn es ist möglich, Schritt für Schritt auf dieses "Ankommen im für Dich bestimmten Leben" zuzugehen.

Komm mit zu unserem s.e.i.Mastertraining 19.-23.10.2016 in Chorin, unweit von Berlin. Hier ist der Zugang zu Deiner Wahrheit so ungetrübt und kraftvoll, daß es selbstverständlich sein wird, nach diesen 5 Tagen "Persönlichkeitstraining" hinauszugehen und der Stimme Deiner Sehnsucht zu folgen. Das Feedback unserer Teilnehmer ist eindeutig. Der Segen Deines wahren Seins wartet auf Dich, sodaß Du Dich in Deiner ganzen Kraft und Deinem SO-SEIN zeigen kannst. Es ist möglich, alles was uns an uns selbst minderwertig erscheint, ins Licht zu tragen und wo wir es scheinbar nicht wert sind, wartet plötzlich eine Welt, die Dir Anerkennung und Respekt entgegenbringt! All das beginnt in Dir. Der Ursprung bist Du. Alles ist möglich, wenn genug Energie dahintersteht. Und an genau diese Energie kannst Du im Mastertraining andocken, damit Du mit Zuversicht und Kraft getränkt Deinen Weg beschreitest. Nicht den Weg, den andere Dir vorgeben oder den sich Dein Verstand ausgedacht hat. DEIN WEG!
Wir freuen uns auf Dich.

Herzliche Grüße
Irina und Valentin