Blog

23.12.2016 Valentin Alex

Mach mal Licht!

  Weihnachten, Zeit der Selbstliebe.Weihnachten, Zeit der Selbstliebe.

"Wer sich nach Licht sehnt, ist nicht lichtlos, denn die Sehnsucht ist schon Licht." -Bettina von Arnim-

"Wer sich nach Licht sehnt, ist nicht lichtlos, denn die Sehnsucht ist schon Licht."  
-Bettina von Arnim-

 

Draussen wird es jetzt sehr früh dunkel, die Wintersonne hat gerade erst "gewendet" und wir hatten die längste Nacht des Jahres. Geniesse diese Zeit des Innehaltens ganz für Dich und wenn Du zu Weihnachten "Familienprogramm" hast, schau auf Dich, denn das Fest der Liebe beginnt immer mit dem Selbst- der Selbstliebe! Und gerade Menschen, die auf ihre Bedürfnisse achten, die ihre Grenzen kennen und wahren, diese Menschen können aus wahrer Selbstliebe heraus Liebe schenken. Es ist wie immer im Leben: Wovon genug da ist, davon kann auch reichlich hergeschenkt werden. Jemand, der auf sich schaut und seine Bedürfnisse ausspricht, kann auch auf andere schauen und ihnen das Geschenk der Erfüllung inniger Wünsche reichen. Wir, Irina und Valentin und das gesamte Yoga Team Berlin wünschen Euch lichtvolle Feiertage der Besinnung und des Innehaltens und vor allem Freude im Herzen.

WE ARE ONE!
Herzliche Grüße aus Berlin.
Irina und Valentin.