Logo YogaTeamBerlin

Ohne Erwartungen ins Weihnachtsfest

Vorweihnachten- die Tage gehen früh zu Ende. Die Wintersonnwende naht, der kürzeste Tag, die längste Nacht des Jahres (21.12.2011). Deshalb wird Weihnachten als ein Fest der Liebe und des Lichts zelebriert. Aber erst wenn es soweit ist. Vorher ist noch viel zu tun. In der Vorweihnachtszeit steigt bei vielen Menschen der Stresspegel, bei alledem, was noch zu erledigen ist: Geschenke, Berufliches, Organisatorisches ... die Zeit drängt und der Druck steigt. Kein Wunder, daß dem einen oder anderen gerade zur Weihnachtszeit, dem Fest der Liebe, der "Kragen platzt" und all der unverdaute Streß ein Ventil nach außen sucht. Wenn die innere Spannung steigt, ist Unfrieden vorprogrammiert. Vielleicht hat Liebe etwas mit Entspannung zu tun? Wer voller Anspannung pünktlich zum heiligen Abend "Harmonie" befiehlt, innerlich stressgeplagt und erschöpft, der spricht energetisch andere Worte, die nichts mit Frieden zu tun haben. Zeit innezuhalten und sich zu fragen, wes Geistes Kind bin ich? Welche Erwartungshaltung geht meiner Weihnachtszeit voraus? Wieviel Harmonie und Frieden will ich nachholen? Wie perfekt muss alles sein? Wie stark halte ich an meiner Planung (Kontrolle) fest? Die Vorweihnachtszeit ist wie der Weg, das Fest des Lichts wie das Ziel. In der yogischen und auch buddhistischen Weisheit ist verankert, daß es nur um den Weg geht (der Weg ist das Ziel). In welcher (Lebens)-Qualität gehe ich meinen Weg? Mit hastigen Schritten noch schnell die letzten Erledigungen oder bewußt, um den Augenblick wahrzunehmen? Kennst Du den Atem-Gang? Während Du läufst, zählst Du die Schritte und atmest auf 4 Schritte ein und auf 4 wieder aus, im Einklang mit dem Rhythmus Deines Schreitens. Was für eine Meditation! Perfekt für den Alltag, immer und überall anwendbar. Oder man nutzt die Zeit des Wartens in einer Schlange oder im Stau, um die 4/2/4 oder 6/3/6-Atmung zu praktizieren: 6 Zeiten einatmen / 3 Zeiten halten / 6 Zeiten ausatmen. So ist ein Raum des Innehaltens geschaffen. Das Fest des Lichts ist das Leben selbst und findet jederzeit statt. Es lädt uns von Augenblick zu Augenblick ein, aus der kleinen rationalen Welt des Verstandes einzutauchen in das Größere. Viel Spaß beim Abenteuer Leben, beim Spontan-sein, beim Lachen, denn das Lachen ist der Prüfstein, wieviel Freude man wirklich in seinem Leben hat. Die Art und Qualität unseres Gehens, Fühlens, Denkens und Innehaltens kann den Jahres- und Zeitenwechsel nach 2012 bestimmen, damit etwas Besonderes draus wird: Dein persönliches Kunstwerk! Das YogaTeamBerlin wünscht Euch eine frohe Weihnachtszeit! Irina, Valentin, Jo.

 

Jungle-Yoga-Retreat Thailand 2012

 

18.12.2011, 17:30-19:30, Yoga Nidra mit Irina

Yoga Nidra ist eine sehr wirkungsvolle Methode zur Tiefenentspannung und wird auch als "Schlaf der Yogis" bezeichnet. Irina führt Euren Körper in eine tiefe Entspannung, während der Geist wach bleibt. Der 2-stündige Workshop mit Irina besteht aus einer 60-minütigen offenen Yogaklasse und einer angeleiteten Yoga-Nidra Praxis. JETZT AUCH AUF CD
Ort: PowerHouseBerlin, Frankfurter Allee 53, 10247 Berlin - Friedrichshain, U-Bhf Samariterstrasse. 25€. ⇒⇒⇒ Informationen zum Yoga-Nidra-Workshop ⇒⇒⇒

 

05.-08.01.2012 Neujahrs Yoga Retreat auf Rügen

Was ist Deine Vision für das neue Jahr 2012? Welche Veränderungen möchtest Du bewirken? Auf diesem Neujahrs-Yoga-Retreat bringst Du nicht nur den Körper in Bewegung. Mit klarem Geist kraftvoll ins Jahr 2012... Die Insel Rügen eignet sich hervorragend zum Rückzug aus der Großstadt. Atme die Weite der Natur! Wir wohnen im liebevoll restaurierten KORNSPEICHER MAURITZ inmitten weiter Felder, wenige Gehminuten vom Bodden entfernt.-Grosszügige 450qm über zwei Ebenen und 250qm Loft,-Wohnzimmer mit Galerie und Kamin,-Sauna. Der Kornspeicher Mauritz verkörpert Freiheit, Luxus und Gemütlichkeit. Die großen Zimmer und der Wohnbereich mit Galerie bieten in ihrer Grosszügigkeit so viel Platz, dass ein jeder sich zurückziehen oder Kontakt finden kann, ganz nach Belieben. € 325. ⇒⇒⇒ Informationen zu Rügen ⇒⇒⇒

 

30.01.-05.02.2012 Yoga & The Work auf Rügen

"YOGA & THE WORK OF BYRON KATIE" Transformations-Retreat mit Irina & Valentin Alex, Tanja Madsen und Chris Spieler. The Work ist eine einfache und kraftvolle Methode, die von der Amerikanerin Byron Katie entwickelt wurde, um Gedanken und Glaubenssätze zu identifizieren, die Stress auslösen und uns aus dem inneren Gleichgewicht bringen. The Work wirkt befreiend. Stress und unangenehme Gefühle nehmen ab, an ihre Stelle treten Klarheit und Freude. Die Work-Sessions werden von Tanja Madsen und Chris Spieler geleitet. Yoga & The Work: Die perfekte Kombination! The Work ist Streching für Deinen Verstand, Yoga ist Heilung für Deinen Körper, Deine Gefühle, Dein Sein. Gemeinsam gehen Yoga & The Work Hand in Hand, um Dir zu helfen, neu zu denken, neu zu fühlen, Dich neu zu erfinden. € 990. ⇒⇒⇒ Informationen zu Yoga & The Work ⇒⇒⇒

 

Alle Yoga-Reisen 2012 auf einen Blick

Wenn Ihr hier klickt, findet Ihr Eure Yoga-Reisen 2012 an Orten der Kraft und Schönheit:


05.-08.01. Neujahrs-Yoga-Retreat auf Rügen

30.01.-05.02. Yoga & The Work auf Rügen

17.-24.03. Jungle Yoga Retreat in Thailand

06.-13.04. Oster Yoga Retreat in der Nähe von Rom

22.-29.04. Lykia Yoga Retreat in der Türkei

27.05.-03.06. Andalusien Yoga Retreat

 

 

 

Jungle Yoga Retreat, Thailand 17.-24.03.2012

Schonmal Yoga auf dem Wasser gemacht? Jungleyoga ist ein schwimmendes Camp auf Flößen. Hier sind wir umgeben vom Regenwald und der faszinierenden Kulisse der Kalksteinberge. Spring von der Front Deines Bungalows morgens als Erstes in das klare Wasser! Thailand ruft, wir kommen. Thailand Yoga Retreat mit Irina & Valentin. € 798. ⇒⇒⇒ Informationen zu Thailand ⇒⇒⇒   ⇒⇒⇒ Bildergalerie ⇒⇒⇒

 


E-Mail: post@yogateamberlin.de
Facebook: http://facebook.com/yogateam
Website: http://www.yogateamberlin.de

YogaTeamBerlin, Krüllsstr.3, 12435 Berlin

Du möchtest diesen Newsletter nicht mehr erhalten? Benutze diesen Link um Dich abzumelden.
https://www.yogateamberlin.de/newsletter.html?rU=###USER_uid###&aC=###SYS_AUTHCODE###&cmd=delete