Startseite Menü

Das s.e.i. Lebensplan Seminar

11.-12.06.2016 und 27.-28.08.2016 in Berlin

ankommen, auftanken, ausrichten, hin zur Freude

 

INFO& ANMELDUNG
Die s.e.i. Lebensplan-Seminare verändern zum Positiven. Das bestätigen uns die Menschen, die dieses Wochenende nur ihrem Leben und ihrer tiefsten Sehnsucht gewidmet haben. Es ist intensiv, berührend und wirksam. Es bringt Steine ins Rollen (Teilnehmer Feedback ...). Ein Seminar ohne physische Yogapraxis, dafür mit intensiver Herzens-Ausrichtung auf allen Ebenen, für ein Leben, das sich zu leben lohnt. Mit 90 Jahren ist es vielleicht zu spät, schöpferisch aktiv an Deiner Zukunft zu bauen. Deshalb lohnt sich die Ausrichtung auf der s.e.i.Timeline JETZT. In diesem Seminar wirst Du Flows, Trancen, sowie aktive Übungen und Gespräche unter 4 Augen erleben, sodass Du wach und fasziniert von Deinem Leben erforschen kannst, was Dir fehlt zu dem Puzzle, welches Dein Leben vollständig macht. Dieter und Valentin haben es selbst erfahren und geben aus ihrer Erfahrung weiter, was sie für sich selbst gründlich geprüft und anderen zum Wohle dienend erkannt haben. Bisher über 100 glückliche Lebensplan-Teilnehmer sprechen für die Wirksamkeit, tatsächlich Veränderungen in Gang zu bringen. SEMINAR-TERMINE >>>

Alltägliche Trance oder LEBEN?

Das s.e.i. Lebensplan Seminar

11.-12.06.2016 und 27.-28.08.2016 in Berlin

2 TAGE ZUM AUSRICHTEN AUF DAS WIRKLICH WICHTIGE

 

Auf der Suche nach tiefgreifenden, heilsamen, mutmachenden, transformierenden Werkzeugen, die Dich selbständig, stark und mit erfülltem Herzen neu ausrichten, laden wir Dich herzlich ein, auf dieses Abenteuer (ohne physische Yogapraxis). Es ist die Mischung aus innigen, berührenden Augenblicken und hochenergetischen Momenten, in denen wir die Lebensfreude zelebrieren, die dieses Seminar ausmacht. Wir halten nichts von Vorträgen, sondern wir sind Befürworter der ERFAHRUNG. Denn nur was Du tief in Dir als Erfahrung mitnimmst, kannst Du später aktiv in Deinem Leben umsetzen, um Veränderung zu bewirken. Die meisten Menschen scheitern am Handeln. Dieses Element wirst Du auf selbstverständliche Weise integrieren können. Wir sehen uns als Begleiter und Impulsgeber, nicht als Lehrer oder "Belehrende", denn auch wir sind im fortwährenden Prozess des Lernens inbegriffen. In diesem Seminar geschieht alles auf Augenhöhe, niemand muss hier einen "Seelenstriptease" hinlegen. Also kannst Du getrost dieses Abenteuer in ein aufregendes neues Leben wagen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Dir nach diesen 2 Tagen lächelnd, neugierig, selbstbewusst und voller Liebe vorwärts in die Zukunft zu gehen, die Du von nun an selbst kreierst. 

s.e.i. spiritual-emotional-integration

s.e.i. spiritual-emotional-integration

 

s.e.i. steht für "spiritual-emotional-integration" und wurde 1996 als persönlichkeits- und bewusstseinsbildendes Programm von dem deutschen Persönlichkeitstrainer Dieter M. Hörner entwickelt.
s.e.i.® kann als eine Methode, also als eine Möglichkeit, mit den Herausforderungen des Lebens und des menschlichen Miteinanders umzugehen, gesehen werden.
s.e.i.® - spirituelles emotionales integrieren - bedeutet, das Leben, die Menschen und die Umstände so anzunehmen wie sie sind, die daraus entstehenden Emotionen, auch wenn sie unangenehm sind, nicht als unerwünscht "wegzudrücken", sondern die Botschaft dahinter zu verstehen und dies alles als einen Teil des Lebens selbst anzunehmen und zu integrieren.
s.e.i.® bedeutet, dem Leben und den Menschen mit offenem Herzen zu begegnen - außerhalb unser Rollen und Konzepte, die wir über die Jahre unseres Lebens angenommen haben.
s.e.i.® bringt Menschen auf der Mensch-zu-Mensch Ebene zusammen und öffnet das Bewusstsein für eine natürliche Art miteinander umzugehen. Diese natürliche Umgangsweise ermöglicht eine offene, mutige und zugleich wertschätzende Kommunikation im geschützten Rahmen des gegenseitigen Vertrauens.

Die Methode des s.e.i.

 

Praktisch gesehen ist s.e.i. eine Verschmelzung aus Teilen der Quantenpsychologie nach Stephen Wollinsky und aus Methoden des NLP, des Mentaltrainings, der Psychokybernetik und vielen weiteren Strategien zur Persönlichkeitsentfaltung. Hörner fusionierte die verschiedensten Aspekte daraus zu einer emotionsbetonten Trainingsart, die sich - neben hoher Effektivität - vor allem auch durch ihren nicht manipulativen Charakter auszeichnet. Die Teilnehmer entwickeln Veränderung aus sich heraus, durch individuell ablaufende Erkenntnisprozesse und Gefühlsregungen während des Trainings, für die der Trainer nur Impulse setzt. Hörner: "Der Teilnehmer braucht keinen Lehrer, der ihn beeinflusst, er braucht einen Lehrer, der ihn lehrt, sich nicht mehr beeinflussen zu lassen." So geht es beim s.e.i. nicht um Zielsetzung oder Zielerreichung, nicht um Vergangenheits-Bewältigung um Schuldige und Opfer, um richtig oder falsch. Es geht nicht darum zu diagnostizieren, den Menschen und seine Lebenssituation zu analysieren und neu zu programmieren. Vielmehr werden die Teilnehmer dahin geführt, sich an ihre eigenen Fähigkeiten zu erinnern, sich selbst wieder zu spüren, ihrer inneren Stimme wieder zu vertrauen und so zu definieren, wonach sie sich wirklich sehnen.

Teilnehmerstimmen zum Lebensplan-Seminar

 

Hallo zusammen, danke nochmal für das fantastische Seminar! Ich habe tatsächlich immer noch das Gefühl, eher durch den Tag zu schweben als zu gehen, alles läuft einfach super und es eröffnen sich lauter neue Möglichkeiten - @Irina und Valentin: Ihr habt nicht zu viel versprochen :)) Juliane
Liebe Irina, lieber Valentin, ein ganz <3-liches Dankeschön für das wunderbar herzöffnende und inspirierende Lebensplan-Seminar. Voller positiver Energie habe ich meinen ersten Meditationstag organisiert und arbeite an meiner Webseite. Einfach toll diese Nebenwirkungen! Sonnige Grüße Katrin
Liebe Irina, lieber Valentin, vielen Dank für das Wochenende, dass ich mit der Gruppe und euch verbringen durfte. Ich bin - wie nicht anders zu erwarten -dabei die Emotionen und Erkenntnisse zu verarbeiten ... Ich möchte an erster Stelle euch beiden für eure Energie, eure Geschichten und besonders auch für die Einblicke in eure persönliche Lebensgeschichte danken, denn das war für mich das "Salz in der Suppe", das eben den"Unterschied" machte. An der einen oder anderen Stelle habe ich still in mich hineinschmunzeln können, denn die Rollenverteilung in eurer Beziehung ähnelt auch der in meiner Ehe .... insofern hat mich das Wochenende zudem motiviert mit meiner Partnerin in einer ähnlichen Konstellation in der Zukunft stärker zusammen zu arbeiten. Lieben Gruß Sebastian

Teilnehmerstimmen zum Lebensplan-Seminar

 

Diese 2 Tage haben für mich definitiv eine lebensverändernde Qualität. Ich bin meiner tiefsten Sehnsucht begegnet, habe erfahren was mich dorthin trägt und bin zur Krönung mit jeder Faser meines Körpers in dieses neue Sein eingetaucht. Die hoch-energetischen und wirkungsvollen Übungen haben mich dieses Neue/Zukünftige in aller Tiefe erleben lassen. Ich danke Euch von Herzen für Eure liebevolle Unterstützung, Eure Präsenz und das "Funken versprühen", damit die eigene Vision Feuer fangen kann. Kristina
Hallo Valentin, danke sehr! Mir geht es immer noch prächtig - seit diesem Wochenende bei Euch!!!! Das ist so ein gutes Gefühl! Esra
Hallo Ihr beiden. Das Seminar war fantastisch, es vergeht kein Tag, an dem ich nicht daran denke, und immer wieder bemerke ich kleine oder grosse Veraenderungen. Seid ganz lieb umarmt!! Eure Faye
Liebe Irina, lieber Valentin, Danke nochmal für ein ehrliches, intensives und bewegendes Lebensplan-Wochenende! Es war wundervoll, so nach innen zu sehen und das Strahlen in den Augen derer zu sehen, die sich wohl schon ein bisschen besser kennengelernt haben. Als ich heute den Kopf gehoben habe, ist mir der Spruch am Theater des Westens aufgefallen: Ex fumo lucem dare nitimur - "Aus dem Rauch werden wir hervortreten und hell leuchten". Liebe Grüße, Thomas

Teilnehmerstimmen zum Lebensplan-Seminar

 

Juhu Ihr Zwei!! ... ich denke so gern an die zwei Tage zurück, das war nicht nur eine Insel im nervigen Alltag, sondern ein Herzöffner der besonderen Art. Auch, wenn ich gar nicht mit einem "dicken" Problem bei euch aufgeschlagen bin, hat es mich doch schön wieder an meine Themen erinnert - und dabei mächtig viel Energie freigesetzt. Und seitdem schmeiße ich mit rosa-Wattebausch-Energie um mich. Und alle fragen sich, auf welchem Trip ich gerade bin - hihi. Also, ich kann es nicht oft genug sagen: danke! für die zwei Tage und für euch! Alles Liebe und bis bald Eva.
Hey liebes Yoga-Team, auch ich möchte mich nochmals für das tolle Wochenende bedanken! Eure Impulse waren definitiv der Auslöser, um endlich etwas zu ändern. Nicht nur Beruflich hat es bei mir schon seit längerem gehackt. Es ist bei mir einfach gerade Umbruchzeit. Es war schön zu sehen, wie Ihr beide miteinander funktioniert. Zwei tolle Persönlichkeiten die, trotz ihrer Unterschiedlichkeiten, eine großartige Einheit bilden. Auch dabei konnte ich etwas Gewinnen. Eure eigenen Erfahrungen haben das Coaching abgerundet. Lieben Dank Jörg.
Liebe Irina, Lieber Valentin, schön wars wieder bei und mit euch, danke noch mal für die vielen neuen Anstöße und Blicke auf die Dinge, die da jetzt noch kommen werden ;-) Andreas

 

 

Teilnehmerstimmen zum Lebensplan-Seminar

 

Ihr zwei Wundervollen :)! DANKEEEEEE :) - Euer Lebensplan-Seminar hat bei mir große Steine ins Rollen gebracht! Mir ist jetzt klar, dass bei mir nicht mehr Disziplin, sondern stattdessen NOCH mehr Loslassen angesagt ist. Sehr befreiende Erkenntnis :)! "Wenn es nicht leicht ist, ist es nicht richtig" - jawoll :)!! Ab sofort werd ich in meinem Leben nichts mehr künstlich festhalten, beschleunigen oder verzögern, wenn es nicht ganz einfach von Herzen kommt! Motiviert durch Euch hab ich auch den Entschluss gefasst, ein Sabbatjahr in Berlin einzulegen, um endlich, endlich die Idee zu verwirklichen, die mir schon seit Jahren ein Herzensanliegen ist: Nämlich jungen Frauen zu innerer Stärke zu verhelfen, ihnen Mut zu machen, authentisch zu sein und einen eigenen Kopf zu haben und die Hochs und Tiefs des Lebens und die menschlichen Unzulänglichkeiten bei sich selbst und anderen leicht und mit Humor zu nehmen. Liebe Grüße Vera.
Es hat einfach so gut getan. Seit dem Wochenende mit euch ist es mir quasi unmöglich geworden, schlecht drauf zu sein. Auch wenn mich mal etwas oder jemand zu ärgern versucht - das klappt einfach nicht. Und ich spüre nun deutlich die Anwesenheit der drei Qualitäten, die ich verankert habe. Vielen Dank noch mal für die tolle Erfahrung - macht weiter so! Kerstin